Die spannendsten Spiele des Wiener Praters


Der Wiener Prater ist eine moderne Erlebniswelt, in der mehr als 250 Attraktionen Spaß bieten - darunter auch das Riesenrad, ein 117 Meter hohes Kettenkarussell und eine Indoor-Achterbahn.


Die wohl bekannteste Attraktion des Praters ist das Wiener Riesenrad. Mit ihm erhebt man sich seit 1897 in die Lüfte. 2008 wurde der "Riesenradplatz" neu gestaltet. Nun präsentiert sich dieser Eingangsbereich in den Wurstelprater als nostalgische Erlebniswelt, die an den Prater anno 1900 erinnert. Hauptattraktion hier ist Madame Tussauds. Dort können Besucher Prominenten aus aller Welt hautnah begegnen: von Arnold Schwarzenegger über Falco, Kaiserin Elisabeth und Gustav Klimt bis Robbie Williams und Nicole Kidman. Gleich nebenan lädt "Fly Board" zu einem besonderen Flug über Wien ein: Die Fluganimation startet in der Kanalisation und führt durch enge Gassen der Innenstadt. Und im 5D-Kino geht die rasante Fahrt in einer Rikscha über die Chinesische Mauer.

Wer es lieber rasanter mag, hat im Prater die Qual der Wahl: So vermitteln Turbo Boost und Bungee Jump, Ejektion Seat, Skyfall und Space-Shot extreme Geschwindigkeitsräusche. Und das 117 Meter hohe Kettenkarussell, der Praterturm, wirbelt seine Besucher mit 60 km/h durch die Luft und bietet einen traumhaften Blick über die Stadt. Für die Jüngeren wurde der Eisberg eröffnet - eine interaktive Fahrt zu Eisbären, Pinguinen und Co. Der wilde Octopus katapultiert seine "Passagiere" in 18 Meter Höhe. Und die Schwarze Mamba wirbelt die Passagiere mit 80 km/h durch die Luft. In der Geisterbahn "Hotel Psycho" ist Gänsehaut garantiert. Den Adrenalinkick schlechthing gibt’s in der Indoor-Achterbahn Darkride Insider. Und an heißen Tagen sorgt der Wasserspaß Aqua Gaudi für Abkühlung.

Den Kick vom freien Fall liefert "WIND-O-BONA": Im Indoor Skydiving Windkanal simulieren Windgeschwindigkeiten bis 280 km/h einen Fallschirmsprung aus 4.000 Metern Höhe. Mindestalter ist 8 Jahre, das Starterpaket kostet 49 €. Infos: www.windobona.at

 

Highlight für Adrenalinfreunde

Die weltgrößte mobile Achterbahn macht zum Jubiläum bis Ende August 2016 im Prater Station: Der Olympia Looping bietet mit fünf (!) Loopings Nervenkitzel pur. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h jagen die Wagen über die 1.250 Meter lange und bis zu 32,5 Meter hohe Strecke. Auf die Fahrgäste wirken dabei bis zu 5,2 G (also das 5,2-fache des eigenen Körpergewichts).

Für Spaß sorgen auch mehrere Autodrom-Bahnen, Go-Carts, Trampoline, ein fliegender Teppich, Lachkabinett und Irrgarten, Grottenbahnen, Spielhallen, das Blumenrad, Minigolf, Schießbuden, Schaukeln und Rutschen.

Beschaulicher erlebt man den Prater mit der Liliputbahn. Das Pratermuseum entführt in die Welt von Gestern und das Planetarium ins Reich der Sterne.

Nur einen Sprung vom Prater entfernt bietet ViennaFlight den einzigen Airbus-Simulator österreichweit. Hier können Sie im originalgetreu nachgebauten Cockpit eines A320 mit Unterstützung von echten Piloten einen exklusiven Flug Ihrer Wahl unternehmen. Außerdem hat ViennaFlight auch einen Simulator für eine Boeing 737 NG in seiner Flotte. Anmeldung erforderlich!

Quelle: www.wien.info

kiskep
fokep

01. 01. 2019. - 20. 12. 2019.

Entspannung und Unterhaltung in Wien

107.000 HUF / 2 Personen / 3 Nächte im Standard Doppelzimmer mit Halbpension und Zug Karte nach Wien im Vor- und Nachsaison.

Mehr